Entrecote (Rind)

  • In Amerika Rib-Eye-Steak, in Österreich Rostbraten, in England Fore Rib of Beef genannt, bei uns das von jedem Grillmeister und Hobbykoch geliebte Entrecôte.

    Lebensmittelkunde: «Das Entrecôte stammt aus dem hinteren Viertel des Rückens. Auf der Hinterseite des Knochens liegt das Filet. Wenn man also beide Muskeln zusammenhängend in Scheiben schneidet, erhält man das T-Bone-Steak.»
  • Zutaten: Rindfleisch
    Haltung: Freiland, Weide
    Produktionsort: Huggenberg ZH
    Haltbarkeit: Gemäss Etikett
  • Das Fleisch wird ausserhalb der Frischfleischtage gefroren gelagert und sollte nicht wieder eingefroren werden.
  • Zubereitet wird das extrem geschmackvolle und saftige Stück Fleisch nahezu gleich wie das Filet. Nach kurzem, kräftigem Anbraten sollte das Entrecôte im Ofen bei 130°C oder auf dem Grill bei indirekter Hitze bis auf 54°C Kerntemperatur gebracht und anschliessend serviert werden. Wie immer empfehlen wir die Nutzung eines Fleischthermometers um ein perfektes Geschmackserlebnis zu erreichen.

Über unseren Fleischbauer und Metzger



Sale

Unavailable

Sold Out