Falsches Filet (Rind)

  • Das falsche Filet ist mindestens so saftig und richtig zubereitet fast so zart wie sein Original. Ob als Steak, Ragout, Tatar oder als Sauerbraten; auf jeden Fall ein Hochgenuss für jeden Fleischliebhaber.

    Lebensmittelkunde: «Das falsche Filet stammt aus der Schulter des Tieres. Das Fleischstuck sieht dem Filet sehr ähnlich, daher der Name.»
  • Zutaten: Rindfleisch
    Haltung: Freiland, Weide
    Produktionsort: Huggenberg ZH
    Haltbarkeit: Gemäss Etikett
  • Das Fleisch wird ausserhalb der Frischfleischtage gefroren gelagert und sollte nicht wieder eingefroren werden.
  • Falsches Filet sollte bei sehr hoher Hitze kurz angebraten werden und anschliessend im Ofen oder im Grill bei indirekter Hitze auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Wir empfehlen, jeweils ein Fleischthermometer zu benutzen und das Fleisch bei einer Kerntemperatur von ca. 53°C zu servieren. Würzige Kräutersaucen passen hervorragend zu Filet.

Über unseren Fleischbauer und Metzger



Sale

Unavailable

Sold Out